TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V.

TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V.

Tischtennisclub aus der Landeshauptstadt


Bezirksentscheid Mini-Meisterschaften – Iwan Bichert für Hessenentscheid qualifiziert

Mit knapp zehn Mädchen und Jungen aus dem Verein und den beiden Schul-AG´s war der TTC Rot-Weiß Biebrich beim Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften beim VfR Wiesbaden am ersten Aprilwochenende sehr gut vertreten. Der 9-jährige Iwan Bichert konnte sich dabei als erfolgreichster Starter mit dem 2.Platz in der Altersklasse der 9/10-jährigen für den Hessenentscheid qualifizieren.

Durch die coronabedingte Absage der Kreisentscheide wurden alle Qualifizierten der Ortsentscheide direkt auf die Bezirksebene eingeladen. Die Teilnahmequote erwies sich dabei als sehr hoch, was die großen Teilnehmerfelder widerspiegelten. So bestand allein die Altersklasse 2 der Jungen (9 und 10 Jahre) aus 60 Teilnehmern. Insgesamt fanden mehr als 150 Kinder den Weg nach Wiesbaden.

In der jüngsten und ersten Konkurrenz der Altersklasse 3 (bis 8 Jahre) gelang es allen vier Starter/innen aus unseren Reihen zumindest ein Spiel zu gewinnen. Immerhin zwei Jungs konnten mit zwei Erfolgen in den Gruppenspielen das Achtelfinale erreichen, wo schließlich dann Endstation u.a. gegen den späteren sehr spielstarken Sieger war.

In der großen AK2-Konkurrenz der Jungen gewannen Iwan Bichert und Phillip Schmidt beide souverän ohne Satzverluste Ihre Gruppenspiele. Auch in den ersten beiden KO-Spielen (1/16-Finale und 1/8-Finale) blieben beide Jungs ungeschlagen. Für Phillip war dann im Viertelfinale nach drei knappen Sätzen gegen den späteren Turniersieger aus Bad Homburg leider das Turnier zu Ende und die Qualifikation für die Hessenmeisterschaft nur knapp verpasst. Iwan nahm auch diese Hürde souverän, um dann im Halbfinale sein bestes Spiel zu zeigen. Auch hier behielt er mit mit einem starken Platzierungsspiel beim 3:0-Erfolg die Oberhand. Im abschließenden Endspiel musste er aber dann seinem technisch bereits besser ausgebildeten Gegner mit 1:3-Sätzen zum Sieg gratulieren. Dabei waren auch hier Siegchancen vorhanden, aber im 1.Satz hatte Iwan nicht das Glück auf seiner Seite und im 4.Satz spielte sein Gegner technisch überragend. Dennoch konnte sich Iwan über den 2.Platz und die Qualifikation zum Hessenentscheid am 7.Mai in Schotten freuen.

Auch in der ältesten Konkurrenz der AK 1 spielten zwei unserer Jungs gut auf. Sowohl Soner Özdem als auch Alexander Bichert gewannen klar ihre Gruppenspiele. Auch im Achtelfinale blieben Beide ohne Satzverlust. Während Soner im Viertelfinale relativ deutlich mit 0:3 unterlag, erwischte Alex eine etwas unglückliche Auslosung, die ihm in einem vorweggenommenen Finale den späteren Turniersieger aus Bad Schwalbach bescherte. Im technisch wahrscheinlich besten Spiel des Turniers musste er seinem Gegner mit 3:1 zum Sieg gratulieren. Dabei zeigten beide Jungs mit u.a. Vorhand-Topspin-Gegenziehen bereits Tischtennis auf hohem Nachwuchsniveau. Leider verpassten Soner und Alex damit nur knapp die Qualifikation zum Hessenentscheid.

Nun gilt es für Alle sich auf ihre ersten Kreisranglisten Ende April sowie für Iwan auf den Hessenentscheid am 7.Mai in Schotten vorzubereiten.

Spieltermine