TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V.

TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V.

Tischtennisclub aus der Landeshauptstadt


12. + 13. März - Deutsche Meisterschaften der Mädchen und Jungen U15 in wiesbaden

Erste Berichte mit Ergebnisse

Einen ausführlichen Bericht über die DJM finden Sie auf der Webseite des DTTB.

Beim Bericht von Rolf Schäfer (HeTTV) liegt der Focus auf den Ergebnissen der hessischen Teilnehmer*innen.

Die Durchführung kommentierte Rolf Schäfer wie folgt: “Zu den absoluten Gewinnern gehörte auch Durchführer TTC BW Biebrich, der dafür sorgte, dass sich alle in der hessischen Landeshauptstadt wohl fühlten und die Corona-Regeln zu hundert Prozent eingehalten wurden.” Vielen Dank, für dieses Lob!

 

Ankündigung

Der TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V. freut sich auch in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften der Schüler (U15) in Wiesbaden für den DTTB zu organisieren.

 “Eigentlich wollten wir schon im letzten Jahr im Rahmen unser 100-Jahr-Feierlichkeiten diese Veranstaltung durchführen, die aber Corona bedingt ausgefallen musste.”, so der 1. Vorsitzende des RWB Marc Köhler. “Umso mehr freuen wir uns dass wir jetzt zum vierten Mal eine solche Tischtennis-Großveranstaltung in Wiesbaden durchführen können.”

 Besonders freut sich der RWB, dass mit Denisa Cotruta eine junge Spielerin aus den eigenen Reihen am Start sein wird und hoffentlich von vielen Besuchern und Fans unterstützt werden wird. Der RWB hofft auf viele Zuschauer, zumal der Eintrittspreis mit 3,00 € / Wettkampftag für eine solche Großveranstaltung sehr günstig ist. Es sind je Wettkampftag 250 Zuschauer mit 3G-Nachweis und FFP 2 Maske (Kinder unter 16 Jahren auch mit OP-Masken) zugelassen. Karten gibt es ausschließlich an der Tageskasse.

Möglich wird diese Veranstaltung nur durch die mehr als 30 ehrenamtliche Helfern aus den Reihen bzw. des Umfeldes des RWB, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen werden, aber auch durch die Unterstützung des HTTV und die vielen ehrenamtlichen Schiedsrichter. Danken möchten wir weiterhin den Sponsoren und Förderer dieser Veranstaltung aus dem Wiesbadener Region, allen voran unserer Landeshauptstadt Wiesbaden,  deren Oberbürgermeister Gerd-Uwe Mende die Schirmherrschaft des Turniers übernommen hat, sowie nicht zuletzt dem  DTTB und seinen Sponsoren, nicht zuletzt auch für sein Vertrauen in uns.

 Jürgen Heinisch, 2. Vorsitzender RWB

Spendenaufruf Hilfe für Ukraine

Auch auf einem großartigen Jugend-Sportevent wie der DJM darf man das Leid in der Ukraine nicht vergessen“ sagt der 1. Vorsitzende des RWB Marc Köhler, „wir schließen uns daher dem Aufruf der Deutschen Sportjugend zur Solidarität mit der Ukraine an und sammeln während des Turniers Spenden.“ 

Alle hier gesammelten Spenden werden zur Unterstützung der Hilfsaktion der Landeshauptstadt Wiesbaden für die Ukraine in Zusammenarbeit mit ihrer polnischen Partnerstadt Breslau weitergegeben.

Wir wollen uns auf die Zusammenarbeit mit Breslau konzentrieren und eine koordinierte Hilfsaktion starten. Wir freuen uns über jede Unterstützung dafür“, sagt Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

(Zitiert nach der Pressemitteilung des Pressereferats der Landeshauptstadt Wiesbaden vom 3.3.2022)

14.03.2022   Viele haben sich beteiligt, mit ein paar Münzen oder etlichen Scheinen.
Der RWB sagt Danke für insgesamt 259,80 €.
Der Betrag werden wir die nächsten Tage  auf das Konto der  Stiftung Fundacja Ukraina überweisen.