TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V.

Tischtennisclub aus der Landeshauptstadt Wiesbaden

100 Jahre RWB Logo

Erfolgreiche Kreismeisterschaften Nachwuchs 2023

Iwan Bichert zweifacher Kreismeister – acht Kinder und Jugendliche für Bezirksmeisterschaften qualifiziert

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften des Nachwuchses bei der TuS Nordenstadt statt. Insgesamt gingen 17 Nachwuchsspielerinnen und -spieler in vier Jungen- und einer Mädchen Konkurrenz an den Start.

In der J19-Klasse ( 3 Teilnehmer) überstand Timo Nguyen ungeschlagen die Gruppenphase und musste sich in der anschließenden 1. KO-Runde knapp geschlagen geben.

Bei der J15-Konkurrenz (4 Teilnehmer) kamen Alex Bichert und Joah Thorand in die KO-Runde. Hier schaffte Joah im Platzierungsspiel um den 5. Platz mit einem 12:10 im fünften Satz die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften Anfang November in Wallau.

5 Jungs waren in der J13-Klasse vertreten. Hier konnten Joah Thorand und Iwan Bichert ungeschlagen in die KO-Runde einziehen. Phillip Schmidt musste sich nur dem Top-Gesetzten geschlagen geben und erreichte damit auch die KO-Runde , wo leider im Viertelfinale Schluss war. Im Doppel gewannen Iwan und Joah Seite-an-Seite das Finale, um sich nach Ihren Halbfinalerfolgen im Einzelendspiel erneut gegenüber zu stehen. Iwan konnte mit 3:1 das Spiel für sich entscheiden und wurde damit Kreismeister. Beide haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

Bei den M11 waren es insgesamt nur 3 Teilnehmerinnen, wobei die erst 8-jährige Berra Yurtseven den 3. Platz erreichte.

In der J11-Klasse konnten sich Julius Sternstein und Leo Bauer in der Gruppe ungeschlagen für die KO-Runde qualifizieren, und auch Tim Ehlinger schaffte als Gruppenzweiter den Sprung in die KO-Runde. Alle drei kamen bis ins Halbfinale. Hier setzte sich im internen Duell Tim gegen Julius durch. Im Spiel um Platz drei gewann Leo das Spiel gegen Julius und konnte sich ebenso wie Tim als Vize-Kreismeister für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren. Im Doppel verloren Leo und Tim das Finale knapp in fünf Sätzen.

Neben den über die Kreismeisterschaften qualifizierten Spieler/innen, sind auch noch Janina Locke und Solveign Ehrt für die Bezirksmeisterschaften der Mädchen U19 vornominiert.

Vor allem in den U13- und U11-Konkurrenzen konnten wir tolle Erfolge einfahren, was zeigt, dass wir mit der Jugendarbeit auf einem guten Weg sind.

Ein besonderer Dank geht an die zahlreichen Betreuer, welche die Kinder vor Ort unterstützt haben!

Spieltermine

Saison beendet