TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich e.V.

Tischtennisclub aus der Landeshauptstadt Wiesbaden

100 Jahre RWB Logo

Ausgeglichene Bilanz zum Abschlusswochenende der Herren Oberliga

Die letzten beiden Matches der Vorrunde führten unsere Männer zunächst zum Tabellen-Dritten nach Braunfels. Unser vorderes Paarkreuz mit Nico und Xiaojun legten, nachdem sich die Doppel 1:1 getrennt hatten, den Grundstein des Biebricher Siegs, den unser Mannschaftskapitän Frank schließlich mit einer starken Leistung zum 6:4 Endstand vollendete.

Das Heimspiel am Sonntag gegen Langenselbold, die in Bestbesetzung antraten, erwies sich als die erwartete schwere Aufgabe. Dennoch sah es dank einer starken kämpferischen Einstellung sogar kurz nach einem überraschenden Punktgewinn aus. Die Doppel starten wieder mit 1:1. In den Einzeln bezwang u.a. Tayler in einem überragenden Spiel den ehemaligen Biebricher Abwehrspieler Andreas Gehm mit 3:0 und dank der Siege von Xiaojun und Frank stand es zwischenzeitlich 4:4. Leider verlor das hintere Paarkreuz die beiden letzten Begegnungen, wobei Frank auch hier gegen den ehemaligen Champions League Sieger Slobodan Grujic sich nur knapp mit 2:3 geschlagen geben musste. So mussten die Biebricher am Ende die 4:6 Niederlage einstecken, waren aber Ende dennoch nicht unzufrieden.

Fazit des Wochenendes: Das ausgeglichene Ergebnis sicherte den Oberliga-Recken aus Biebrich mit 10:12 Punkten den 7. Platz von 12 Mannschaften in der Oberliga. Sie sind damit mit dem 6. und 8. punktgleich, wobei der 8. Platz schon der Relegationsplatz ist und die Mannschaften auf den Plätzen 9 bis 12 direkt absteigen. Die Rückrunde wird also spannend. Alle sind aber guter Dinge, den Klassenerhalt zu sichern.

Jürgen Heinisch, 2. Vorsitzender

Spieltermine

Saison beendet